Skurrilum- Live Escape im Herzen St. Paulis

Hallo meine Lieben,

es war wieder soweit ein neues Escape Game Abenteuer stand an. Wir waren jetzt schon etwas länger nicht unterwegs, von daher haben wir uns extrem gefreut als wir die Einladung erhielten Skurrilum*St. Pauli zu besuchen. Vielen Dank an dieser Stelle, dass wir bei Euch vorbeischauen durften. Wer hinter Skurrilum St. Pauli steckt und welche Räume Sie anbieten? Das erfahrt ihr nun von mir. Viel Spaß…

Skurillum-Plakat

©FabiBloggt

Über Skurrilum St. Pauli

Das neue Live Escape Game Skurrilum St. Pauli liegt, wie der Name schon sagt im Herzen von St. Pauli, nämlich direkt auf dem Spielbudenplatz im 3.OG des Klubhauses. Skurrilum St. Pauli ist ein innovatives Live Escape Game von den kreativen Köpfen des Hamburger Schmidt Theaters Heiko Wolgemuth, Corny Littmann und Lukas Nimscheck. Insgesamt könnt ihr hier 3 unterschiedliche, aufwendig gestaltete Erlebnisräume spielen. Also sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein =)

Die Räume

Raum 1- Die Phantominsel 

Euer Team ist mit dem Forschungsschiff PESA-KIBAU im Südpazifik unterwegs. Durch Zufall taucht eine sogenannte Phantominsel auf eurem Radar auf – ein bisher nirgends verzeichnetes Eiland, das wegen des Dunstes  eines Unterwasservulkans bisher praktisch unsichtbar war. Handelt es sich bei der Insel um den geheimen Unterschlupf des legendären Schmugglers Edward Davis? Ausgestattet mit Funkgeräten und modernen wissenschaftlichen Instrumenten seid ihr die Ersten, die diesen Ort seit Jahrhunderten betreten. Aber Vorsicht! Die Insel ist nicht so still, wie sie scheint!

Skurrilum_Phantominsel_2

©Skurrilum

 Raum 2- Malvinis Vermächtnis

Der große Malvini war ein Mythos, eine Legende, ein Meister seines Fachs. Von Zweiflern als bloßer Bühnenmagier verkannt, glaubten viele, er könne mit den Toten kommunizieren. Am Höhepunkt seiner Karriere verschwand Malvini spurlos und hinterließ einen Brief: „Erfülle meinen Pakt und kämpfe gegen das Stundenglas. Den Gewinner erwartet ewiges Leben. Der Scharlatan wird sich in Luft auflösen.“ Kürzlich wurde in der versteckten Mansarde einer stillgelegten Spielzeugfabrik sein Arbeitszimmer entdeckt. Tretet ein und findet heraus, ob es sich bei seinem Vermächtnis nur um ein paar müde Tricks oder doch um echte Magie handelt…

 

Malvini-1_Fotor_Collage

©FabiBloggt

Raum 3 – Guschis geile Grotte

St. Pauli, irgendwann weit vor der letzten Währungsreform: Die Kämpfe um die Vorherrschaft im Rotlichtmilieu sind alltäglich, aber wenn es um eine gute Sache geht, dann zieht die Halbwelt schonmal am gleichen Strang. Ehrensache! Über 30.000 DM wurden mit „Biker backen für einen guten Zweck“ gesammelt, doch Rotlichtgröße Asbach Guschi spielt nach eigenen Regeln und hat die Kohle an sich gebracht. Könnt ihr den Kiezpaten helfen und die Kohle unbemerkt aus Guschis berüchtigter Kneipe holen? Aber Vorsicht: Asbach Guschi gilt als brutal und unberechenbar…Dieses Erlebnis ist für alle Besucher ab 18 Jahren. Eventuelle Ausnahmen bitte vorher anfragen.

 

Grotte-3_Fotor_Collage

©FabiBloggt

Unser Tag bei Skurrilum St. Pauli

Draußen

©FabiBloggt

Unser neues Abenteuer in Sachen Escape Game begann wie immer am Hbf Hamburg. Von hier aus ging es mit der S-Bahn Richtung Reeperbahn. Denn dieses Escape Game liegt wie bereits oben erwähnt mitten auf dem Kiez. Auf dem Kiez angekommen, konnten wir es gar nicht verfehlen, denn das Klubhaus sticht sofort durch seine leuchtende Fassade heraus. Der Eingang befindet sich im Erdgeschoss rechts. Von hier aus könnt ihr mit einem Fahrstuhl in den 3. Stock des Klubhauses fahren. Dort angekommen kann man das Skurrilum nicht übersehen. Wir wurden super freundlich begrüßt und nach einer kurzen Wartezeit ging es dann auch schon los mit unserem neuen Abenteuer mit dem Namen Phantominsel. Ich kann euch sagen, es war eine großartige Erfahrung. Ganz anders als die anderen Escape Games, die wir vorher gespielt hatten. Mehr werde ich an dieser Stelle auch nicht verraten. Davon müsst ihr euch dann schon selbst überzeugen =). Aber auch die anderen Räume habe ich mir für euch angeschaut. Die Bilder davon habt ihr ja oben schon gesehen. Ich muss sagen, dass die Räume wirklich detailreich und mit viel Liebe gestaltet worden sind. Also egal, für welchen Raum ihr euch entscheidet, ihr werdet es nicht bereuen. Solltet ihr euch für den Raum Guschis Geile Grotte entscheiden kann ich euch sagen, seid auf der Hut, dass ihr eure Mitspieler nicht verliert ;)

 Unser Fazit

Mit dem Skurrilum St. Pauli ist Hamburg um ein Escape Game reicher geworden. Schon vom ersten Betreten bis zum gelösten Raum hat es viel Spaß gemacht. Die zu lösenden Rätsel waren teilweise sehr knifflig, aber wenn man im Team arbeitet und jeder seine Stärken einsetzt absolut machbar. Außerdem steckt hier sehr viel Liebe im Detail und der Ausstattung. Ganz klar für uns bei einem Hamburg Besuch, müsst ihr ins Skurrilum St. Pauli.

Eure Fabi

Der Besuch wurde mir kosten-und bedingungslos zur Verfügung gestellt

*Betreiberlink

Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>